Schaf2.jpg

Lech im Winter

Der Ort Lech liegt auf 1.450 Metern Meereshöhe und hat damit beste Voraussetzungen für einen schneesicheren Winter. Lech-Zürs gehört zum Arlberggebiet, zu dem auch St. Anton, St. Christoph, Stuben, Klösterle/Sonnenkopf und durch den Auenfeldjet verbunden auch Warth & Schröcken. Im gesamten gebiet sehen Ihnen 94 Lifte, und 340 km Skiabfahrten in allen Schwierigkeitsgraden, sowie 200 km Tiefschneeabfahrten zur Verfügung. Und egal ob Sie nun Anfänger sind oder einen Guide für Skitouren suchen: Wenden Sie sich an die Skischule Lech oder Skischule Oberlech.
Alternativen zum Skifahren: Langlaufen, Winterwandern, Eislaufen in Zug, Rodeln bei der Oberlechbahn (auch Nachts), usw.
Für Indooraktivitäten bietet sich der Sport Park Lech an. Egal ob Fitnesscenter, Sauna, Tennis oder Klettern, hier können Sie viel Sportarten ausüben. Auch eine Bowlingbahn steht zur Verfügung.

Lech im Sommer

Die Vielzahl an Möglichkeiten, die Lech am Arlberg bietet, lässt des Wanderers Herz höher schlagen - die mystischen Landschaften mit ihren Geschichten zur Ruhe kommen. Denn Wandern öffnet die Augen für das Unsichtbare. Erleben Sie echte Tradition und fortschrittliche Gastlichkeit auf 1450 Metern Seehöhe & genießen Sie paradiesische Ausblicke und wunderbare Bergerlebnisse.

Die Lech Card ist das ideale Ticket für Ihren Sommerurlaub in Lech Zürs am Arlberg. Perfekt für Kurzurlauber eignet sich die Karte ab einer Übernachtung mit 2 Tagen Gültigkeit für 21 €. Für all unsere Gäste, die länger bleiben, lohnt sich die Karte für 34 €, die dann bis zu 7 aufeinanderfolgende Tage gültig ist. Die Lech Card macht Ihren Sommerurlaub zum Erlebnis. Hier sind die Vorteile der Lech Card für Sie zusammengefasst:

Sommerbergbahnen, Ortsbus,  geführte Wanderungen, Waldschwimmbad, Eintritt ins Zugertal, und vieles mehr.
www.mylechcard.at